Das Classic Programm

Sport, Wissen und Infrastruktur für eine
selbstbestimmte und chancenreiche Zukunft

Im Rahmen unseres Classic Programmes haben wir ein einzigartiges und wirkungsvolles Konzept entwickelt, um Kindern und Jugendlichen in Afrika dabei zu unterstützen sich aus eigener Kraft eine bessere Gegenwart und Zukunft zu gestalten.

Das Jambo Bukoba Classic Programm besteht aus drei Bausteinen:

WORKSHOPS

BONANZAS

SCHULBAUPROJEKTE

Die Weiterbildung von Lehrkräften durch wirkungsvolle Workshops

Ziel: Wissensvermittlung, Bewusstseinsbildung durch Sport
Zielgruppe: Lehrer*innen und Schüler*innen an Primary Schools
Life skills through games

Life Skills Through Games Konzept (LSTG)

Spielerische…
… Vermittlung von wichtigen Lebenskompetenzen und Fähigkeiten
… Vermittlung von Wissen über HIV, andere Krankheiten, Hygiene
… Bewusstseinsbildung zu den Themen Bildung, Gesundheit und Gleichberechtigung

Workshops für Lehrkräfte

Workshops für Lehrkräfte

  • Erlernen des Life Skills Through Games Konzeptes
  • Weiterbildung zu den Themen Gesundheit, Bildung, Gleichberechtigung
  • Ausstattung mit LSTG-Handbuch und Sportequipment
  • Weitergeben des erlernten Wissens an andere Lehrkräfte und Schüler*innen

Die Weiterbildung von Lehrkräften durch wirkungsvolle Workshops

Wichtigstes Lernziel des Workshops ist das Wissen, wie Sport richtig eingesetzt werden kann, um dadurch zu einem gesellschaftlichen Wandel beizutragen und Kinder zu fördern.

Es geht hierbei um Verbesserung von beispielsweise Selbstwertgefühl, Teamwork und Kommunikationsfähigkeiten, sowie die Vermittlung von Verantwortung, Respekt und Disziplin.

Natürlich spielen auch allgemeine pädagogische Inhalte wie etwa Planung und Aufbau einer Sportstunde oder das Verhalten der Lehrer*innen eine Rolle.

Das Ausbildungsprogramm ist die Grundlage für die Arbeit von Jambo Bukoba in der Region rund um die Stadt Bukoba. Das Lehrerhandbuch „Life Skills Through Games – A Teacher’s Guide“ ergänzt und dokumentiert den mehrtägigen Workshop. Es ist das erste zweisprachige Sport-Lehrbuch: verfasst in Englisch sowie in der Landessprache Swahili!

Das bestehende Handbuch wird ab 2022 außerdem um unsere zusätzlichen Workshops zu den Themen WaSH – basierend auf dem Training von WASH UNITED – und Menstrualhygiene ergänzt. Alle Inhalte werden in einem 5-tägigen Workshop zusammengefasst, wodurch ein vollumfänglicher Workshop zu all unseren Zielen und Projekten entsteht.

Nach der Teilnahme an den Workshops ist es die Aufgabe der Lehrer*innen, ihr neugewonnenes Wissen weiterzugeben und unser Life Skills Through Games Konzept und ergänzenden Workshopinhalte in den Sportunterricht zu integrieren. So können wir durch die Ausbildung von zwei Lehrkräften eine ganze Schule erreichen.

Ein Sportwettbewerb – viele Emotionen, Eigeninitiative und glückliche Gewinner

Ziel: Wissensvermittlung und -anwendung
Zielgruppe: Lehrer*innen und Schüler*innen an Primary Schools
Bonanzas

Bonanzas – Sportwettbewerbe

  • Teilnahmemöglichkeit für Schulen der Workshopteilnehmer*innen an Sportwettbewerben
  • Wettbewerb: Umsetzung des Life Skills Through Games Konzeptes
  • Gewinnerschule bekommt Unterstützung für ein Schulbauprojekt

Mehrmals im Jahr werden Sportwettbewerbe veranstaltet, sog. Bonanzas, bei denen Schulen die Unterstützung für ein individuelles Schulbauprojekt gewinnen können. Um antreten zu können, müssen die Schulen an den Jambo Bukoba Workshops teilgenommen haben.

Für den Gewinn des Wettbewerbes ist die Umsetzung des Life Skills Through Games Konzeptes ausschlaggebend: Wurden die Spiele richtig an die Kinder und anderen Lehrkräfte weitergegeben? Wie groß ist die Motivation und der Einsatz bei der Umsetzung der Spiele?

Die Sportliche Leistung rückt hier in den Hintergrund. Die zehn besten Gewinnerschulen qualifizieren sich außerdem für die Teilnahme an der großen Regional Bonanza in Bukoba.

Schulbauprojekte für ein menschenwürdiges Lernen und Leben

Ziel: Verbesserung des Lernumfeldes an Schulen
Zielgruppe: Gewinnerschulen der Sportwettbewerbe
Schulbauprojekte

Schulbauprojekte

  • Unterstützung für ein individuelles Schulbauprojekt; davon Eigenbeteiligung in Höhe von 30% der Baukosten durch die Behörden und 10% der Baukosten durch Gemeinde
  • Bau/Renovierung von Klassenzimmern inkl. Ausstattung, Sanitäranlagen, Wassertanks etc.

Die Schule und die Gemeinde entscheiden gemeinsam, was durch dieses Projekt verbessert werden soll, z.B. Toiletten, Klassenzimmer oder Wassertanks. Wir möchten die Gemeinden dazu ermuntern, zusammen an einer besseren Zukunft für die Kinder zu arbeiten.

Hierbei unterstützt Jambo Bukoba e.V. das Projekt je nach Art und Größe mit einem Beitrag ab 11.000 Euro. Insgesamt 40% der Baukosten werden von den lokalen Behörden und Gemeinden beigesteuert. Dies kann in Form von Materialien, Arbeitskraft oder Geld erfolgen.

So wird es ein Projekt der gesamten Community und gibt den Menschen die Möglichkeit, Teil eines Wandels zu sein, einen Beitrag zu leisten und Selbstwirksamkeit zu erfahren. Dabei erfahren alle Beteiligten, — Schüler*innen, Lehrkräfte, Eltern und öffentliche Institutionen — dass eine positive Entwicklung nur mit einem aktiven Beitrag Aller und auf Augenhöhe gelingen kann.

Die Vermittlung von Life Skills als
Grundlage für ein selbstbestimmtes Leben

Unser Sportkonzept Life Skills Through Games wurde in Kooperation mit Dr. Sebastian Rockenfeller von der Deutschen Sporthochschule Köln entwickelt und verknüpft unsere beiden grundlegenden Ansätze:

Das Konzept basiert auf Methodiken und Spielen, die

Life skills through games

“Life Skills” – wichtige Lebenskompetenzen vermitteln.
Hierbei handelt es sich um Kompetenzen wie z.B. Kommunikationsfähigkeit, Selbstbewusstsein, Teamwork, Vertrauen und Fairness.

Life skills through games

es uns ermöglichen, Tabuthemen anzusprechen und darüber aufzuklären.
Wir fokussieren uns v.a. auf die Themen HIV/Aids, Menstruation und Monatshygiene, um Bewusstsein und Wissen über diese Themen zu fördern.

Life skills through games Gerechtigkeit

Geschlechtergerechtigkeit fördern.
Der Sport ermöglicht es uns, den Jungs zu zeigen, dass Mädchen die gleichen Fähigkeiten wie Jungs besitzen. Weiterhin wird den Mädchen bewusst gemacht, dass sie alles erreichen und wie sie sich behaupten können.

Life skills through games Bildung und Sport

die Bedeutung von Bildung und Sport in der Gesellschaft generell zu stärken.
Bildung spielt in Tansania immer noch eine untergeordnete Rolle. Vor allem was die Bildung der Frau betrifft.

Life skills through games Soziale Fähigkeiten

soziale und physische Fähigkeiten der Schüler*innen weiterzuentwickeln.
Hierbei liegt der Fokus auf einer ganzheitlichen Ausbildung, bei der ein gesunder Körper auch einen gesunden Geist bedingt. Leistungs- und Wettkampfgedanken rücken damit in den Hintergrund.

Diese Erfahrungen helfen zudem dabei, die Bedeutung von Bildung für den einzelnen Menschen und die Gesellschaft allgemein zu verdeutlichen und dies innerhalb der Gemeinden zu verinnerlichen.

Das Classic Programm wird von unserer Partnerorganisation Jambo For Development durchgeführt und begleitet.

jambo for development logo
Sarah Rizzato

Hast du Fragen zum Classic Programm?

Gerne kannst Du Dich an unsere Ansprechpartnerin Sarah Rizzato wenden:

Stellvertretende Geschäftsführerin
Tel: +49 172 2856374
Mail: sarah.rizzato@jambobukoba.com

Bildnachweise
Titelbild: © FLOW Photography, Sabine Schulte

Bild in Workshops für Lehrkräfte: © Samuel Smelty

Bonanzas – Kinder beim Tauziehen: © FLOW Photography, Sabine Schulte

Kinder die Händchenhalten: © Samuel Smelty

Restliche Bilder: © Jambo Bukoba e.V. & Jambo for Development