Tansania

Tansania ist eine der ärmsten Nationen weltweit. Jede Spende für Tansania löst drängende sozialer Probleme, speziell für Kinder.

Daten und Fakten zu deiner Spende für Tansania:

Spende für Tansania | Spannung beim Fußballspiel

Tansania ist ein atemberaubend schönes Land in Afrika. Mit ca. 57 Mio. Einwohnern (Stand 2018) ist es in Europa vor allem wegen der wunderschönen Strände, Safaris und dem Kilimandscharo bekannt. Nur den Wenigsten ist bewusst, dass Tansania mit einem Wirtschaftswachstum von 7 Prozent pro Jahr großes Wachstumspotenzial besitzt. Deine Spende für Tansania hilft in vielfacher Hinsicht!

Wir bei Jambo Bukoba e. V. wollen Tansania bei seiner positiven Entwicklung unterstützen. Unsere Projekte verfolgen drei große Ziele:

  • Verbesserung der Bildungsqualität für Kinder und Jugendliche in Tansania. Dazu schulen wir das pädagogische Knowhow von LehrerInnen aus über 800 Schulen. Und wir bauen und renovieren Schulen (z.B. Klassenzimmer und Regenwassertanks). Ähnlich wie eine Patenschaft aber bezogen auf eine Schule.
  • Aufbau von Wissen über HIV/Aids – insbesondere bei Mädchen. Ärzte und Krankenschwester spielen bei unserem Projekt eine wichtige Rolle, indem sie das Expertenwissen vermitteln.
  • Stärkung der Chancengleichheit für Mädchen. Aktiv gelebte Stärkung von Mädchen spielt bei allen Projekten von Jambo Bukoba e. V. eine zentrale Rolle. Beispielsweise müssen in allen Teams an den Schulen immer die Hälfte Mädchen sein.

Jede Spende für Tansania hilft diese Ziele zu verwirklichen.

Um dir Tansania ein wenig näher zu bringen, haben wir eine kleine Tabelle  mit Daten und Fakten über das Land erstellt. Für den besseren Überblick, wird jede Zahl aus Tansania mit der jeweiligen aus Deutschland verglichen.

Tansania hat ca. 57 Mio. Einwohner.
Deutschland hat ca. 82 Mio..

Die Kindersterblichkeit liegt bei ca. 57 pro tausend Geburten.
In Deutschland liegt sie bei 4 Kindern pro tausend Geburten.

Die Lebenserwartung in Tansania ist im Durchschnitt 65,68 Jahre.
Bei deutschen Frauen ist sie 83 Jahre, bei Männern 78 Jahre.

In Tansania haben nur 55,6% einen angemessenen Anschluss an eine Trinkwasserversorgung.
In Deutschland ist es ein Grundrecht.

Es gibt ca. 22% Analphabeten in dem Ostafrikanischen Land.
In Deutschland lediglich 4%.

Der Anteil von Kindern in Tansania unter 14 Jahren an der Gesamtbevölkerung lag 2016 bei 45%.
In Deutschland waren es 2016 13%.

Im Human Development Index belegte 2016 Tansania lediglich Platz 151 von 188.
Deutschland liegt auf Platz 4.

Spende für Tansania | beschenkte Fußballspieler winken

Wie aus den Fakten ersichtlich wird, gibt es trotz wirtschaftlichem Aufschwung noch Einiges zu tun in dem ostafrikanischen Land. Das unterstreicht auch der Human Development Index von 2016. Platz 151 fällt unter die letzte Kategorie dieser Statistik. Diese sagt aus, dass es wenig Entwicklungsmöglichkeiten für die Mehrheit der Menschen in diesem Land gibt.

Genau da möchte Jambo Bukoba ansetzen. Mit einem Anteil von 45% an Kindern unter 14 Jahren besitzt Tansania enorm großes Potenzial. Dieses gilt es durch einen verbesserten Zugang zu Trinkwasser, Bildung und Aufklärung bestmöglich zu nutzen. Die vielen Kinder und Jugendlichen in dem wunderschönen afrikanischen Land strotzen nur so vor Energie. Hilf uns mit deiner Spende für Tansania die Entwicklung auf dem afrikanischen Kontinent weiter positiv zu beeinflussen.

This website uses cookies and third party services. Ok