Jambo Bukoba veranstaltet erfolgreich Sportwettbewerb (Bonanza) – Kuna Maisha Baada Ya Tetemeko

Maandamano yalianzia Rumuli Shule ya Msingi kuelekea katika viwanja vya Gymkana

Als gemeinnütziger Verein, der darauf abzielt, Schulkinder und Jugendliche in der tansanischen Region Kagera mittels Sport zu fördern, hat Jambo Bukoba einen Weg gefunden, den Kindern unterstützend unter die Arme zu greifen und ihre Schulen, die von dem nahgelegenen Erdbeben (Stärke 5.7) am 10.09.2016 in Mitleidenschaft gezogen wurden, wieder aufzubauen.
Unter dem Slogan “KUNA MAISHA BAADA YA TETEMKO“, was so viel heißt wie „Es gibt ein Leben nach dem Erdbeben“, hat Jambo Bukoba am 18. August 2017 einen Sportwettbewerb, ein sogenanntes Bonanza, veranstaltet.
Teilgenommen haben die zehn am meisten vom Erdbeben betroffenen Schulen. Dieser eigens für die Schulen veranstaltete Sportwettbewerb (Bonanza) gab Schulkindern die Möglichkeit, in verschiedenen Spielen aktiv zu werden. Die Spiele sollen helfen, Life Skills wie Team Play, Kampfgeist und gegenseitigen Respekt zu etablieren, einen nachhaltigen gesunden Lebensstil zu entwickeln und sollen einen positiven Beitrag zum allgemeinen Wohlbefinden der Kids leisten.

Algebra is one of the Jambo Bukoba game

Der Bezirkskommissar von Bukoba, Deodatus Kinawiro, war als Ehrengast bei dem Bonanza dabei und lobte im Allgemeinen die gute Arbeit, die Jambo Bukoba in Kagera leistet. Er unterstützt die Vision, Sport als stärkendes Hilfsmittel in der jüngeren Generation einzusetzen, um Life Skills zu vermitteln. „Ich danke Jambo Bukoba für all das Gute, das Ihr in Bukoba und Kagera im Allgemeinen tut und sehe den wertstiftenden Nutzen für unsere künftige Generation.“, so Herr Kinawiro.

Dedatus Kinawilo

Nach dem Bonanza, an dem zehn Schulen teilnahmen, ergriff der Sportoffizier Herr Kamuntu das Wort um die Gewinner zu verkünden. In allen vier gespielten Spielen belegten die nachfolgenden Grundschulen die vorderen Plätze:
Kitendaguro mit 88%
Katoju mit 84%
Zamzam mit 79%.

Kitendaguro

Abschließend wurde mit Freude den Worten von Clemens Mulokozi, dem CEO und Gründer von Jambo Bukoba, gelauscht. Er dankte allen, die am Bonanza teilgenommen haben:„Ahsante sana, nashukuru an alle, die heute hier waren. Ich gratuliere allen Schulen, die heute teilgenommen haben. Und freue mich mitteilen zu dürfen, dass jede der zehn Schulen 2.500€ zur Verbesserung der schulischen Infrastruktur erhält. Jeder einzelne von euch sollte sich als Champion dieses erfolgreichen Bonanzas fühlen, mit dessen Beitrag nun eine bessere Lernatmosphäre in Schulen geschaffen werden kann.“

Mwanzilishi wa Jambo Bukoba Clemens na Afisa Tathmini Ufuatiliaji Vivian

Verpasse keine Neuigkeiten mehr und abonniere hier unseren Newsletter.

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Email this to someone
WordPress Lightbox Plugin