Hilfsprojekte in Tansania, aktuell.

Mach dein Hilfsprojekt in Tansania, Afrika.

Tansania ist Afrika wie aus dem Bilderbuch und gleichzeitig eines der ärmsten Länder weltweit. So prägen für viele Menschen in Deutschland der Kilimanjaro, die Serengeti und die Tropeninsel Sansibar unser Bild von Afrika. Dass nebenan 200 Kinder in einem Klassenzimmer gepfercht sind oder aus Mangel an Alternativen schmutziges Wasser trinken, können und möchten sich viele Menschen in Europa nicht vorstellen. Dass auf dem Land große Teile der Bevölkerung von umgerechnet weniger als 2 USD pro Tag leben ist für uns unvorstellbar. So stellt sich die Frage, mit welchen Chancen Kinder in diesem Umfeld aufwachsen?

Unsere Mission ist es, Kindern aus extremer Armut zu helfen. Das erreichen wir mit besserer Bildung, Gesundheit und mehr Gleichberechtigung. Weil die Entwicklung eines Landes mit nachhaltiger Bildung beginnt, fangen wir bei Grundschülern an. Wir glauben, dass im Grundschulalter die Weichen für das spätere Leben gestellt werden. In Tansania sind Grundschüler zwischen 6 und 14 Jahre alt.

Vor zehn Jahren starteten wir unser Hilfsprojekt. Und wir müssen uns selbst manchmal zwicken, was wir seitdem mit unseren wunderbaren Unterstützern erreicht haben.

Mit diesem positiven Rückenwind möchten wir 2019 Kindern an 24 weiteren Schulen ein besseres Lernumfeld ermöglichen. Hilfst Du uns dabei?

Werde Pate für Klassenzimmer, Trinkwasser oder für menschenwürdige Toiletten und wähle Dein Projekt selbst aus:

Unsere tansanischen Hilfsprojekte, wie Klassenzimmer oder Lehrerzimmer bauen oder renovieren sowie der Bau von Toiletten, folgen immer dem Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“. Das hört sich vielleicht abgedroschen an, ist aber enorm wichtig. Deshalb hier in Kürze, was wir darunter verstehen: Es fängt damit an, dass unser Team in Tansania ausschließlich aus Tansaniern besteht. Und es bedeutet für uns auch, dass „Europa“ „Afrika“ nicht bevormundet, wenn es beispielsweise darum geht, welches Projekt an welcher Schule realisiert werden soll. So beinhaltet unsere Art der Hilfe immer, dass die Menschen vor Ort selbst entscheiden, welches Problem sie an ihrer Schule mit unserer Hilfe lösen wollen. Insofern sind LehrerInnen, SchülerInnen, Dorfverantwortliche und Regierungsvertreter immer gleichberechtigt in Diskussionen vertreten. Wir als Jambo Bukoba moderieren.

Wenn dieses Thema Dir auch besonders wichtig ist, dann solltest Du auch das wissen: Bei unseren Schulbauprojekten bitten wir die örtliche Bevölkerung immer um eine 25prozentige Kostenbeteiligung von mindestens umgerechnet 500€. Wobei dies in Form von Arbeit, Material oder Geld erfolgen kann. Damit stellen wir sicher, dass die Hilfsprojekte nicht einfach „wohlwollend“ als „Geschenk“ „mitgenommen werden“, sondern dass die Menschen die Hilfe auch wirklich wollen und selbst einen Betrag leisten.

Dabei erfahren alle Beteiligten, Schüler, Lehrer, Eltern und öffentliche Institutionen, dass die positive Wirkung nur mit einem aktiven Beitrag aller auf Augenhöhe gelingen kann.

Übrigens, seit Neuestem bauen wir WCs immer mit extra Räumen für Mädchen. Wobei diese Räume Mädchen während der Menstruation Privatsphäre bieten, damit sie sich reinigen und Binden wechseln können. Wenn Du Dich für weitere Hilfsprojekte in Tansania zum Thema Wasser, Sanitär und Hygiene (WaSH) interessierst, dann schau hier rein.

Wir freuen uns, wenn wir Dein Hilfsprojekt in Tansania realisieren dürfen. Damit „Bilderbuchafrika“ möglichst schnell auch für die tansanischen Kinder in ihrem Land Wirklichkeit wird. Danke für Deine Hilfe.

Hilfsprojekt Ngarama Grundschule.

Zwei Klassenzimmer sollen renoviert werden.

Hilfsprojekt Ruhoko Grundschule.

Hier soll ein neues Klassenzimmer errichtet werden.

Hilfsprojekt Biharamulo „B“ Grundschule.

Der Bau eines neuen Klassenzimmers steht an!

Hilfsprojekt Katoke Grundschule.

Schultische und Bänke sind hier dringend nötig.

Hilfsprojekt Nyabweziga Grundschule.

Diese Schule benötigt neue sanitäre Anlagen.

Hilfsprojekt Omunchwekano Grundschule.

Diese Schule benötigt ein neues Klassenzimmer.

Hilfsprojekt Rubale Grundschule.

Diese Schule benötigt ein neues Klassenzimmer.

Hilfsprojekt Rwentuhe Grundschule.

Diese Schule benötigt neue sanitäre Anlagen.

Hilfsprojekt Bugombe Grundschule.

Diese Schule benötigt neue sanitäre Anlagen.

Bukwali Grundschule

Drei Klassenzimmer müssen renoviert werden

Mushabago Grundschule

Diese Schule benötigt neue sanitäre Anlagen

Nyakatanga Grundschule

Diese Schule benötigt ein neues Klassenzimmer

Mugoma Grundschule

Diese Schule benötigt neue Sanitäranlagen

Remela Grundschule

Diese Schule benötigt neue Sanitäranlagen

Kitendaguro Grundschule

Bau eines Sportplatzes

Kigazi Grundschule

Bau eines Regenwassertanks

Buyekera Grundschule

Bau eines Zauns zum Schutz der Schüler

Ibura Grundschule

Diese Schule benötigt ein neues Klassenzimmer

Kiteyagwa Grundschule

Diese Schule benötigt ein neues Klassenzimmer

Du willst ein Hilfsprojekt in Tansania mit einer Spende unterstützen?

Hier kannst du dafür Spenden!

Übrigens kannst Du Dein Hilfsprojekt in Tansania auch komplett übernehmen. Sowohl als Privatperson, Familie, Unternehmen, Schule oder Fußballverein. Beispielsweise mit einer Spendenaktion zu einem besonderen Anlass. So sind Anlässe wie Geburtstag, Jubiläum oder Weihnachtsfeier eine schöne Gelegenheit, um sein Glück zu teilen! Hierfür kannst Du Dich mit unserer Projektmanagerin Jane Zentgraf in Verbindung setzen:

Jane Zentgraf Programm Manager WaSH und Classic E-Mail: jane.zentgraf@jambobukoba.com +49 152 07082861

Jane Zentgraf
Programm Manager WaSH und Classic
E-Mail: jane.zentgraf@jambobukoba.com

+49 152 07082861

Und wenn Du wissen möchtest, wie sich ein Hilfsprojekt nach Fertigstellung anfühlt, dann schau mal hier rein.

This website uses cookies and third party services. Ok