Abschied von Peter Buschbeck

Abschied Peter Buschbeck

Im März ereilte uns die traurige Nachricht, dass Peter Buschbeck, ehemaliger Vorstand der HypoVereinsbank, im Alter von nur 59 Jahren verstorben ist. Während seiner Tätigkeit bei der Bank durfte auch Clemens mit Herrn Buschbeck zusammenarbeiten und ihn als sehr wertschätzenden, analytischen und positiven Menschen und Vorstand kennenlernen. „Durch seine Unterstützung brachte er mich in meiner beruflichen und persönlichen Entwicklung auf vielen Ebenen weiter. Dafür bin ich ihm unglaublich dankbar,“ beschreibt Clemens die Beziehung zu Peter Buschbeck.

Eine besondere Bindung

Auch nachdem Clemens die Bank 2014 für die Vollzeittätigkeit bei Jambo Bukoba verließ, hielt der Kontakt zu seinem ehemaligen Vorgesetzten an. Als Herr Buschbeck gemeinsam mit seiner Frau Martina nach Tansania reiste und das Land so selbst kennen und lieben lernte, stellte er Clemens viele interessierte, reflektierte Fragen, die seine Begeisterung und das Verständnis von Land und Leuten widerspiegelte. Nun hat sich seine Familie dazu entschlossen, zu seinen Gedenken Kinder in Tansania mit einem Spendenaufruf zu unterstützen.

Wir sagen Dankeschön

Durch den Aufruf der Familie kam die unglaubliche Spendensumme von über 13.000 Euro zusammen – eine großartige Unterstützung von unserer Arbeit und ein wichtiger Schritt um unserem Ziel, Bildung, Gesundheit und Gleichberechtigung für Kinder in Tansania zu verbessern, näherzukommen. Das Geld wird nun verwendet, um an der Rulama Primary School in Kyerwa ein dringend benötigtes Klassenzimmer zu bauen. Dieses Klassenzimmer wird Peter Buschbecks Namen tragen und damit sein Engagement in Ehren halten. Über die Entwicklung des Projekts werden wir euch wie immer online und in unserem Newsletter auf dem Laufenden halten.

Wir alle bei Jambo Bukoba möchten uns herzlich für die Unterstützung in Gedenken an Peter Buschbeck bedanken und wünschen seiner Familie viel Kraft und alles Gute in dieser schweren Zeit.

Peter Buschbeck